Asylunterkunft Brittnau

Wohncontainer für Flüchtlinge: Anwohner sagen «ja, aber»

Brittnau
Die Anwohner des Hausacker-Quartiers sind von den Plänen des Gemeinderates, die Wohncontainer in ihrem Quartier zu stellen, nicht begeistert. Sie bieten aber Hand für einen Kompromiss. Weiterlesen ▸

Druck wirkt: Neuer Standort für Wohncontainer

Brittnau
Die gemeindeeigene Parzelle vor der Multisammelstelle soll neuer Standort für die Wohncontainer für Flüchtlinge werden.  Weiterlesen ▸

Völlig orientierungslos

Brittnau
 Leserbrief von Patrick Vogt, Brittnau Weiterlesen ▸

Nicht den Plan B erzwingen

Kommentar
Kommentar von Lilly-Anne Brugger  Weiterlesen ▸

Der Standort wird in Frage gestellt

Brittnau
Der Gemeinderat informierte zu den geplanten Wohncontainern für Asylsuchende beim Kindergarten Dorf. Weiterlesen ▸

«Kinder verlieren ihren Schlittelhügel»

Brittnau
Der Gemeinderat plant beim Schulgelände eine Container-Siedlung für Asylsuchende. Die Anwohner sind skeptisch. Weiterlesen ▸

Platz für 15 bis 18 Asylsuchende

Brittnau
Weil sich bisher keine Lösung mit Mietwohnungen ergeben hat, treibt der Gemeinderat die Unterbringung von vorläufig aufgenommenen Personen in Containern voran. Als Standort steht das Schulgelände zur Diskussion. Weiterlesen ▸

Hat der Gemeinderat eine Lösung für Aufnahme von Flüchtlingen?

Brittnau
Die Gerüchteküche brodelt im Storchendorf. Frau Gemeindeammann Astrid Haller bestätigt, dass die Gemeinde seit längerem aktiv auf der Suche nach Aufnahmemöglichkeiten für Flüchtlinge sei und sich nun eine mögliche Lösung abzeichne. Weiterlesen ▸

Wohnungen für Asylbewerber gesucht

Brittnau
Ab 1. Januar 2016 wird die Gemeinde 330'000 Franken an den Kanton bezahlen müssen, wenn sie auch weiterhin keine Asylbewerber aufnimmt.  Weiterlesen ▸


1  2  3  4